TARANG SCHULE

FOTO GALERIE

KURSE AUF DVD

MUSIK-INSTRUMENTE

INFOS UND LINKS

SAROD


Um eine größere Abbildung zu erhalten
klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild

Sarod
Sarod

HÖRBEISPIEL

Neben der Sitar ist die Sarod das bekannteste und wichtigste indische Saiteninstrument der klassischen nordindischen Musik. Insbesondere Sarodspieler wie z. B. Ali Akbar Khan haben die Sarod über die Grenzen Indiens hinaus im Westen bekannt gemacht.

Bauweise und Beschaffenheit der Sarod
Bei den Instrumenten bester Qualität sind Resonanzkörper, Hals und Wirbelkasten aus einem einzigen Stück Holz gefertigt. Die verwendete Holzsorte ist meist Tun- oder Teakholz. Einfacher und preisgünstigere Sarods werden aus zwei Teilen zusammengesetzt. Hier wird der Wirbelkasten extra aufgesetzt. Der mit Ziegenleder bespannte Holzkorpus trägt eine dünne Hornbrücke über die die Saiten laufen. Das Griffbrett auf dem Hals besteht aus einer auf hochglanz polierten Stahlplatte und hat keine Bünde. Die Sarod verfügt über einen zweiten Resonanzkörper aus Messing der am oberen Ende des Halses befestigt ist. Die Sarod verfügt sowohl über Spielsaiten als auch über Resonanzsaiten. Die Spielsaiten werden gegriffen und gezupft, die Resonanzsaiten schwingen mit, werden aber nicht selbst angeschlagen und erzeugen einen hallähnlichen Effekt.

Spieltechnik der Sarod
Die Spielsaiten der Sarod werden mit einem aus Kokusnussschale gefertigtem Plektrum angeschlagen bzw. gezupft während das Instrument im Schneidersitz auf dem Schoß platziert wird. Diese spezielle Art des Plektrums und die verwendete Anschlagtechnik ermöglicht ein großes Spektrum an differenzierten, rhythmischen Anschlagvariationen. Die Saiten werden nicht wie z. B. bei der Geige mit den Fingerkuppen sojndern mit der Spitze des Fingernagels auf das Griffbrett gedrückt. Dadurch entsteht der typische metallisch klingende Klang der Sarod, der lange nachschwingt. Dies wird verstärkt durch ein fortlaufendes Gleiten des Fingernagels entlang einer Saite auf dem bundlosen Griffbrett. Auf diese Weise entstehen die für die Indische Musik so typischen und wichtigen Ornamente und Mikrointervalle.

Für weitere Information und das komplette Angebot von Tarang
klicken Sie auf das Banner


Das komplette Programm an Indischen Instrumenten

TARANG Indian Instruments bietet Ihnen die gesamte Palette indischer Instrumente in verschiedenen Preis- und Qualitätsklassen. Dabei legen wir Wert darauf, dass auch die niedrigen Preisklassen spielbare Instrumente sind, und dass sie keinen Souvenircharakter haben. Wenn Sie ein indisches Instrument suchen, dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Wir liefern führende Hersteller aus Kalkutta in Bengalen, einem der wichtigsten Kulturzentren Indiens. Jedes einzelne unserer Instrumente bietet ein für indische Verhältnisse ungewöhnlich hohes Niveau in Material-, Verarbeitungs- und Klangqualität, stammt aus einer bekannten Quelle und entspricht dem jeweils neuesten Kenntnisstand in der Instrumentenbaukunst. Egal in welcher Preisklasse: Bei TARANG erhalten Sie immer ein wertbeständiges Qualitätsprodukt.

Großen Angebot an verschiedenen Gongs und Klangschalen

 

English Version
SONSTIGES

INTERNATIONALE
LEHRERLISTE

FORMULARE

TARANG WEBSITES